Straßburg

Zwischen malerischer Altstadt und modernem EU-Viertel vereint die elsässische Stadt Tradition und Weltläufigkeit. Dabei beeindruckt sie mit schönen Parks, kulinarischer Vielfalt und tollen Radwegen

Blick auf die Fachwerkhäuser von La Petite France
© Mauritius Images/Hans-Peter Merten

Die Stadt

Karrte Straßburg

Grüne Fakten

Blick auf einen Pvaillon im Park der Orangerie

Sie haben nur zwei Stunden

Dier Fluß Île, gesäumt von Fachwerkhäusern

Ein Wochenende in Straßburg

Die astronomische Uhr im Südflügel des Straßburger Münsters

Heimlicher Favorit

Die gedeckten Brücken im Altstadtviertel La Petite France

Selfie-Spots

Blick auf das runde Gebäude des EU-Parlaments
  • Die „gedeckten“ Brücken – eine Gruppe von drei malerisch gelegenen Brücken, hinter denen sich alte Wehrtürme erheben
  • Probier’s mal mit Gemütlichkeit: Nirgends findet man eine bessere Kulisse als mit den Fachwerkhäusern des Altstadt-Viertels La Petite France
  • Und noch mal Fachwerk-Idylle: Die von Blumen umrankte Maison Glycine auf einer der Brücken in La Petite France
  • Unwiderstehlich: Der Vorplatz des Straßburger Münsters mit dem reich verzierten Eingangsportal
  • Volksabstimmung: Einer der beliebtesten Selfie-Spots ist der Vorplatz des EU-Parlaments (Foto)
  • Der Park der Orangerie, bevorzugt mit dem Joséphine-Pavillon aus dem frühen 19. Jahrhundert im Hintergrund

 

Souvenirs

Die elsässische Spezialität Gugelhupf

Filme, Bücher zur Einstimmung

Das beeindruckende Eingangsportal des Münsters

Veranstaltungen

Besucher:innen auf dem Christkindlemarkt von Straßburg

Reiseauskunft

Straßburg

FOTOS

Mauritius Images/Hans-Peter Merten
Mauritius Images/ncphoto/Alamy
Getty Images
Mauritius Images/Joerg Hackemann/Alamy
Adobe Stock
Imago Images
Imago Images/imagebroker
Getty Images
Office de tourisme de Strasbourg/Vincent Muller

Schreiben Sie uns!

Sie haben einen Tipp, was man an dem vorgestellten Ort oder in der Region unternehmen kann? Stimmt etwas nicht, von dem, was wir berichten? Oder Sie möchten gerne Ihre Geschichte mit uns teilen? Die DB MOBIL Redaktion freut sich über Ihre Nachricht.