Paris

Die Stadt der Liebe, der Mode und des Savoir-vivre ist ständig im Wandel – und immer für eine Überraschung gut. In der französischen Hauptstadt hinterließen schon Adelige, Kreative und Revolutionär:innen ihre Spuren. Tun Sie es ihnen nach!

© Adobe Stock

Die Stadt

Grüne Fakten

Sie haben nur zwei Stunden

Ein Wochenende in Paris

Heimlicher Favorit

Die besten Selfie-Spots

Souvenirs, mit denen Sie gut ankommen

  • Macarons: Nicht nur Kinder, auch Erwachsene freuen sich über die kunterbunten feinen Gebäcke aus Mehl, Eiweiß und Zucker, die mit Buttercreme oder Ganache gefüllt werden. Ladurée und Pierre Hermé sind die bekanntesten und beliebtesten Konditoren, aber Achtung: Ein Einkauf kann ein teurer Spaß werden.

  • Pétanque-Kugeln (Foto): Wir kennen es als Boule, in Frankreich heißt das Spiel mit den silbernen Kugeln allerdings anders. Pétanque ist ein herrlicher Zeitvertreib für die Draußen-Monate, egal, ob in Frankreich oder zurück in Deutschland. Man kann dazu picknicken, Wein trinken, quatschen. Wer in Paris spielen möchte, geht in den Jardin du Luxembourg, in den Jardin des Tuileries oder an den Canal St. Martin. Auch beliebt, um eine ruhige Kugel zu werfen: der Port de l’Arsenal. Spielsets erwirbt man bei Obut.

  • Bei Empreintes im Marais gibt es allerlei französische Handwerkskunst zu bestaunen (und mitzunehmen): von Schmuck über Deko bis hin zu Spielen.

     

Filme, Bücher und Musik zur Einstimmung

Veranstaltungen

Reiseauskunft

Paris

FOTOS

Adobe Stock
Adobe Stock
Getty Images/Philipp Klinger
Getty Images/Vladislav Zolotov
IMAGO/Mika Volkmann
ddp/GARDEL Bertrand/hemis.fr
IMAGO/Peter Schickert
Mauritius Images/JAUBERT French Collection/Alamy
Mauritius Images/United Archives GmbH/Alamy
ddp/abaca press/Urman Lionel

Schreiben Sie uns!

Sie haben einen Tipp, was man an dem vorgestellten Ort oder in der Region unternehmen kann? Stimmt etwas nicht, von dem, was wir berichten? Oder Sie möchten gerne Ihre Geschichte mit uns teilen? Die DB MOBIL Redaktion freut sich über Ihre Nachricht.