Amsterdam

Die Hauptstadt der Niederlande setzt Standards in urbaner Lebenskultur. Das galt im 16. Jahrhundert – und es gilt heute mehr denn je

© Imago Images/Panthermedia

Die Stadt

Grüne Fakten

Sie haben nur zwei Stunden

Ein Wochenende in Amsterdam

Heimlicher Favorit

Selfie-Spots

Souvenirs

Tulpenzwiebeln: Kaufen Sie entweder am Blumenmarkt (Singel 480) oder im Tulpenmuseum (Prinsengracht 116).

Designstücke: Niederländisches Design ist cool, innovativ und oft voller Humor – zum Beispiel bei Droog Design. Stöbern Sie auch bei Spiegel. Ebenfalls zu empfehlen: The Maker Store.

Typisch sind Stroopwafels, Sirupwaffeln, die oft in hübsch verzierten Blechdosen verkauft werden (Foto).

Drop ist eine Nationalsüßigkeit aus Süßholzsaft: eine Art Lakritzbonbon.

Filme, Bücher, Musik zur Einstimmung

Veranstaltungen

Reiseauskunft

Amsterdam Centraal

Fotos

Imago Images/Panthermedia
Getty Images/Leo Patrizi
Imago Images/Shotshop
Picture Alliance/Photoshot
Imago/Zoonar
Imago/Cover Images
Adobe Stock
ddp/Capital Pictures/FB
Imago Images/Zuma Press

Schreiben Sie uns!

Sie haben einen Tipp, was man an dem vorgestellten Ort oder in der Region unternehmen kann? Stimmt etwas nicht, von dem, was wir berichten? Oder Sie möchten gerne Ihre Geschichte mit uns teilen? Die DB MOBIL Redaktion freut sich über Ihre Nachricht.