Die Region Neckar-Alb

Historische Fachwerkgassen und die junge Energie der Studierenden in Tübingen, tosende Wasserfälle und die sanften der Hügel Schwäbischen Alb: Die Neckar-Alb-Region bietet sowohl Kultur- als auch Naturinteressierten viele Möglichkeiten.

Alexey/Adobe Stock

Einführung

Sie haben nur zwei Stunden

Ein Wochenende in der Neckar-Alb-Region

Die besten Selfie-Spots

Souvenirs, mit denen Sie gut ankommen

Instagram-Kanäle

Filme, Bücher und Musik zur Einstimmung

Filme

„Wer wenn nicht wir“ (2011)
Die SWR-Kinoproduktion spielt in den 1960er-Jahren und erzählt die Geschichte des idealistischen Student:innenpaars Gudrun und Bernward, das zusammen die Welt verändern will. Gudrun aber ist bereit, jeden Preis dafür zu zahlen – selbst den der Gewalt. Der Film basiert auf dem Leben der RAF-Terroristin Gudrun Ensslin und spielt an mehreren Orten in Tübingen.

„A Cure for Wellness“ (2016)
Hollywood in Neckar-Alb: Im Mystery-Thriller „A Cure for Wellness“ (mit Jason Isaacs und Mia Goth) wird die Burg Hohenzollern als fragwürdige Heilanstalt inszeniert. Der perfekte Film, um sich auf einen Ausflug einzustimmen. Auch wenn Sie in Wirklichkeit deutlich mehr Farben und deutlich weniger dubiose Kittelträger:innen auf Hohenzollern antreffen werden.

Buch

„Die Novembernacht“ (1900) von Hermann Hesse
Viele Dichter:innen haben in und über Tübingen geschrieben. Hermann Hesses autobiografische Erzählung „Die Novembernacht“ verarbeitet Eindrücke seiner Lehrzeit als Buchhändler und beginnt etwa so: Eine Gruppe junger Menschen streift durch die Stadt auf der Suche nach der perfekten Kneipe. Unterwegs wird randaliert und über Streber:innen gelästert. Ein Werk, das an Aktualität nicht verloren hat und Lust auf eine Nacht im alten Städtchen macht.

Musik

„Tübingen, warum bist du so hügelig?“ (2011) von Martha und Frauke
Kommen wir vom Berühmten nun zum Berüchtigten: Alle echten Tübinger:innen kennen die inoffizielle Stadthymne „Tübingen, warum bist du so hügelig?“. Vor über zehn Jahren stellten die Studentinnen Martha und Frauke das ironische Musikvideo auf YouTube. Seitdem hat sich der wohl absichtlich peinliche Song zum lokalen Kulthit entwickelt. Hören Sie vor Ihrem Besuch mal rein. Am Anfang tun Ihre Ohren vielleicht ein bisschen weh, doch schon bald werden Sie sich selbst beim Summen dieser eingängigen Melodie erwischen.

Nicht verpassen!

Veranstaltungen und beste Reisezeit

Reiseauskunft

Tübingen Hbf

FOTOS

Alexey/Adobe Stock
stefanie/Adobe Stock
dudlajzov/Adobe Stock
Tetiana Ivanova/Adobe Stock
Getty Images/Westend61
Landkreis Tübingen/Dennis Stratmann
Pawel Pajor/Adobe Stock
Outletcity Metzingen
Getty Images/Florian Köhler/EyeEm

Schreiben Sie uns!

Sie haben einen Tipp, was man an dem vorgestellten Ort oder in der Region unternehmen kann? Stimmt etwas nicht, von dem, was wir berichten? Oder Sie möchten gerne Ihre Geschichte mit uns teilen? Die DB MOBIL Redaktion freut sich über Ihre Nachricht.