Die Lüneburger Heide

Weite Landschaft, sanfte Hügel unter lilafarbenem Blütenteppich, hier und da eine Gruppe Birken oder knorriger Wacholder, dazwischen friedliche Heidschnuckenherden – wir zeigen, was die Lüneburger Heide zu bieten hat

Lüneburger Heide GmbH / MarkusTiemann

Einführung

Heidelandschaften gibt’s viele, aber kaum eine ist so abwechslungsreich wie die Lüneburger Heide. Naturerlebnisse zwischen Hünengräbern und Heidschnucken-Romantik erleben Sie im Naturpark Lüneburger Heide umsonst und draußen bei Wanderungen, Rad- und Paddeltouren. Oder Sie wählen die organisierte Variante mit Lerneffekt bei Kutschfahrten oder Besuchen in den zahlreichen Tier- und Wildparks, zum Beispiel in Hanstedt oder im Otter-Zentrum Hankensbüttel. Lüneburg und Celle sind die Heidemetropolen: Hier ist Baukunst vom Mittelalter bis zum Bauhaus zu besichtigen. Gastronomie, Bühnen und Museen warten auf Gäste, im Sommer wird ein Open-Air-Programm vom Feinsten geboten. Nachhaltiger Tourismus in all seinen Facetten wird hier bereits viel länger umgesetzt als anderswo – ein bewährtes Erfolgsrezept.

Sie haben nur zwei Stunden

Ein Wochenende in der Lüneburger Heide

Die besten Selfie-Spots

Nicht verpassen!

Bücher und Filme Einstimmung

Instagram-Kanäle

Souvenirs, mit denen Sie sich nicht blamieren

Veranstaltungen und beste Reisezeit

Reiseauskunft

Lüneburg

picture alliance / dpa
Lüneburger Heide GmbH
Getty Images
Mühlenmuseum Gifhorn
Celle Tourismus und Marketing GmbH
Lüneburger Heide GmbH / MarkusTiemann

Schreiben Sie uns!

Sie haben einen Tipp, was man an dem vorgestellten Ort oder in der Region unternehmen kann? Stimmt etwas nicht, von dem, was wir berichten? Oder Sie möchten gerne Ihre Geschichte mit uns teilen? Die DB MOBIL Redaktion freut sich über Ihre Nachricht.