Die Lüneburger Heide

Weite Landschaft, sanfte Hügel unter lilafarbenem Blütenteppich, hier und da eine Gruppe Birken oder knorriger Wacholder, dazwischen friedliche Heidschnuckenherden – wir zeigen, was die Lüneburger Heide zu bieten hat

Lüneburger Heide GmbH / MarkusTiemann

Einführung

Sie haben nur zwei Stunden

Ein Wochenende in der Lüneburger Heide

Die besten Selfie-Spots

Naturmotive
• Am Aussichtspunkt über die Heidelandschaft am Wilseder Berg
• Heidetal Totengrund
• Meißendorfer Teiche (besonders schön im Herbst, wenn die Kraniche hier rasten)
• Auf dem Suhorn Höhenrücken
• Pietzmoor mit Moorseen
• Fürstengrab in Niederhaverbeck

Stadtmotive Lüneburg
• Stintmarkt am Lüneburger Hafen
• An der Abtsmühle mit Abtswasserkunst
• Bei den Häuschen Hinter der Bardowicker Mauer am Liebesgrund

Stadtmotive Celle
• Im Celler Schlosspark mit der Bronzeplastik „Hengst Wohlklang in der Freiheitsdressur“
• Fachwerkhäuser, zum Beispiel in der Kalandgasse oder Am Allerwehr
• An der Pfennigbrücke über die Aller

Stadtmotive Uelzen
• Am Portal des Hundertwasser-Bahnhofs
• mit dem Uhlenköper-Denkmal an der St.-Marien-Kirche

Nicht verpassen!

Bücher und Filme Einstimmung

Instagram-Kanäle

Souvenirs, mit denen Sie sich nicht blamieren

Veranstaltungen und beste Reisezeit

Reiseauskunft

Lüneburg

picture alliance / dpa
Lüneburger Heide GmbH
Getty Images
Mühlenmuseum Gifhorn
Celle Tourismus und Marketing GmbH
Lüneburger Heide GmbH / MarkusTiemann

Schreiben Sie uns!

Sie haben einen Tipp, was man an dem vorgestellten Ort oder in der Region unternehmen kann? Stimmt etwas nicht, von dem, was wir berichten? Oder Sie möchten gerne Ihre Geschichte mit uns teilen? Die DB MOBIL Redaktion freut sich über Ihre Nachricht.