Das Allgäu

Ob bei einem Zwetschgendatschi, auf Tour durch die Berge oder beim Bummel durch eine der Altstädte – das Allgäu lässt sich auf verschiedene Arten genießen. Was Sie bei einem Besuch nicht verpassen sollten

plainpicture / Ralf Mohr

Einführung

Die grünen Hügel erstrecken sich vor dem Alpenpanorama im Breitwandformat, sanft blicken Kühe auf satten Weiden den Wanderern entgegen, schroff erheben sich Felswände, die sich in klaren Seen spiegeln – ein herzloser Brocken, wer im Allgäu nicht seine poetische Ader entdeckt! Geografisch genau eingrenzen lässt sich das Gebiet nicht, der größte Teil liegt in Bayern, ein kleiner in Baden-Württemberg, die Landschaft präsentiert sich jedoch überall bilderbuchreif und vielfältig, wie hingetupft liegen die Dörfer und Städte da, lässig ihren gepflegten Wohlstand vorzeigend. Auch die Gastgeber sind entspannt: Zunächst scheinen sie etwas wortkarg, aber rasch werden die Allgäuer den Fremden gegenüber großzügig. „Passt scho'“, heißt es hier häufig, wo andernorts gleich heftig diskutiert werden würde. Bewegung und Erholung, Abenteuer und Naturerlebnis sind im Allgäu keine Gegensätze, sondern Puzzleteile für einen gelungenen Urlaub. Sie selbst halten Landschaft für überschätzt? Sie kommen eher wegen der leckeren Brotzeiten und für den unwiderstehlichen Blechkuchen, den süßen Datschi? Passt scho'.

Sie haben nur zwei Stunden

Ein Wochenende im Allgäu

Die besten Selfie-Spots

Nicht verpassen!

Bücher, Filme und Serien zur Einstimmung

Instagram-Kanäle

Souvenirs, mit denen Sie sich nicht blamieren

Veranstaltungen und beste Reisezeit

Reiseauskunft

Kempten

Fotos:
imago images / Westend61
Stadt Memmingen
Susanne Baade / Allgäu GmbH
Thomas Pirtschke / Allgäu GmbH
Marc Oeder / Allgäu GmbH
imago images / MiS
Marc Oeder / Allgäu GmbH
Wolfgang Fallier / Allgäu GmbH

Schreiben Sie uns!

Sie haben einen Tipp, was man an dem vorgestellten Ort oder in der Region unternehmen kann? Stimmt etwas nicht, von dem, was wir berichten? Oder Sie möchten gerne Ihre Geschichte mit uns teilen? Die DB MOBIL Redaktion freut sich über Ihre Nachricht.