Der Spreewald

„Ein Vergnügen eigener Art ist doch eine Wasserfahrt.“ So dichtete Theodor Fontane. Und wie vergnüglich ist so eine Fahrt erst auf den zauberhaften Fließen der Spree, im Spreewald. Welche Vergnügen der Spreewald noch zu bieten hat, zeigen wir hier

ddp / ArTo

Einführung

Sie haben nur zwei Stunden

Ein Wochenende im Spreewald

Die besten Selfie-Spots

Cottbus
• Vor dem Spremberger Turm
• Am Schloss Branitz über den Schwarzen See mit Blick auf das Schloss sowie an der Schlossterrasse auf der Westseite mit der von Greifen gesäumten Treppe und Blick in den Schlosspark
• Vom Ostsee-Aussichtsturm Merzdorf mit Blick auf die neue Seenlandschaft bis zum Kraftwerk Jänschwalde und zur Bärenbrücker Höhe

Burg
• Am Bismarckturm
• Am Biberhof mit Blick auf die Nutrias und Biber
• Im Kur- und Sagenpark vor den Skulpturen aus der sorbisch-wendischen Sagenwelt
• Am Weidendom in Burg (oder in Schlepzig, dort gibt es auch einen)

Spreewald
• Auf der Schlossinsel Lübben mit Blick auf das Schloss
• An der Holländerwindmühle und am Kornspeicher in Straupitz
• Am Anleger an der Dubkower Mühle bei Leipe
• Vor den slawischen Bauten im Museumsdorf Stary Lud in Dissen
• Im Heil- und Kräutergarten des Freilandmuseums in Lehde

 

Nicht verpassen!

Bücher und Filme Einstimmung

Instagram-Kanäle

Souvenirs, mit denen Sie sich nicht blamieren

Veranstaltungen und beste Reisezeit

Reiseauskunft

Lübben

Thomas Eisenhuth / imago images
ddp / ArTo
Thomas Eisenhuth / imago images
Rico Ködder / ddp
Martin Müller / imago images
ddp / DK-FOTOWELT
Schöning / imago images
mauritius images / Movementway / imageBROKER
Kosecki / imago images

Schreiben Sie uns!

Sie haben einen Tipp, was man an dem vorgestellten Ort oder in der Region unternehmen kann? Stimmt etwas nicht, von dem, was wir berichten? Oder Sie möchten gerne Ihre Geschichte mit uns teilen? Die DB MOBIL Redaktion freut sich über Ihre Nachricht.