×

Ihr Webbrowser ist leider veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Geschwindigkeit und den besten Komfort auf unserer Seite.

Aktuelle und kostenlose Browser sind z.B.

Google Chrome Microsoft Edge Mozilla Firefox

Das Emsland

Flach und weit liegt das Emsland an der Grenze zu den Niederlanden und wartet darauf, auf verschiedensten Wegen entdeckt zu werden. Was Sie wissen sollten, bevor Sie zu einem Kurztrip in den Nordwesten Deutschlands aufbrechen

Emsland Tourismus GmbH

Einführung

Sie haben nur zwei Stunden

Ein Wochenende in Emsland

Die besten Selfie-Spots

Nicht verpassen!

Als Ende des 19. Jahrhunderts der Dortmund-Ems-Kanal gebaut wurde, um das Ruhrgebiet mit der Nordsee zu verbinden, zerschnitt er die Gemeinde Lehe in zwei Teile und trennte viele Bauern von ihren Feldern. Die Fährverbindung Leher Pünte wurde ursprünglich eingerichtet, damit die Landwirte ihr Land am anderen Ufer weiter bewirtschaften konnten. Seit 2001 können Radfahrer und Wanderer die Seilfähre benutzen, die mit Muskelkraft über den Fluss gezogen wird. Dabei darf jeder helfen, besonders Engagierte können (nach vorheriger Anmeldung) sogar ihr „Püntenpatent“ erwerben. Dafür müssen Sie sich in fünf Disziplinen, von Knotenknüpfen über das Werfen von Rettungsringen bis zum Einnorden von Kompassen, prüfen lassen.

Infos unter http://www.leher-puente.de/

Bücher, Filme und Serien zur Einstimmung

Instagram-Kanäle

Souvenirs, mit denen Sie sich nicht blamieren

Veranstaltungen und beste Reisezeit

Reiseauskunft

Emsland

Fotos:
Emsland Tourismus GmbH

Schreiben Sie uns!

Sie haben einen Tipp, was man an dem vorgestellten Ort oder in der Region unternehmen kann? Stimmt etwas nicht, von dem, was wir berichten? Oder Sie möchten gerne Ihre Geschichte mit uns teilen? Die DB MOBIL Redaktion freut sich über Ihre Nachricht.