Das Münsterland

Westfälische Gemütlichkeit trifft auf trubeliges Uni-Leben: Die Region rund um Münster zeigt, dass sich Gegensätze anziehen und gut ergänzen – mit Wohlfühlorten voller gut gehüteter Geheimnisse, von denen wir ein paar lüften

Foto: Getty Images/iStockphoto

Einführung

Sie haben nur zwei Stunden

Ein Wochenende in Münster

Die besten Selfie-Spots

Nicht verpassen!

Bücher und Filme zur Einstimmung

Tatort Münster (ARD)

Die amüsanten Geschichten rund um die Mordfälle, mit denen es Kriminalhauptkommissar Frank Thiel (Axel Prahl) und Rechtsmediziner Dr. Dr. Karl-Friedrich Boerne (Jan Josef Liefers) zu tun bekommen, ziehen ein Millionenpublikum vor den Bildschirm. Stets in einer stummen Nebenrolle: Münster mit seiner schönen Architektur und Landschaft.

Haus Kummerveldt

Die erste fiktionale Historien-Short-Form-Serie Deutschlands wurde bereits mit Preisen überschüttet. Im Zentrum der Geschichte steht Luise von Kummerveldt, die als junge Adelige während der wilhelminischen Zeit auf einem Wasserschloss im Münsterland lebt. Sie will als Schriftstellerin weltberühmt werden, doch während der Kaiserzeit ist eine solche Biografie für Frauen nicht vorgesehen. Die Parallelen zu heutigem Fortschrittsglauben, Rassismus und Sexismus kommen nicht von ungefähr. Für Fans von Melancholie und schwarzem Humor.

Münster Above

Der Drohnen-Film zeigt die schönsten Seiten Münsters aus der Vogelperspektive. Als Projekt einiger Münsteraner Hobbyfilmer:innen gestartet, lief er inzwischen im Kino und ist jetzt beispielsweise bei Amazon Prime Video zu leihen.

Glücksorte im Münsterland

Vielleicht DER Münsterlandführer mit 80 glücklich machenden Orten im Münsterland – von Kunstgärten bis hin zu schnuckeligen Hofcafés. Geschrieben von Ingmar Bojes, der als Wanderer und Radfahrer das Münsterland für das Freizeitportal muensterland.de erkundet.

Arbeit

Nicht direkt über Münster, aber von einem Münsteraner geschrieben, ist dieser Roman über diejenigen, die nachts daran arbeiten, dass alles seinen gewohnten Gang geht. Thorsten „Nagel“ Nagelschmidt, gebürtig aus Rheine, später mit seiner Band Muff Potter in Münster ansässig und deutschlandweit bekannt geworden, ist inzwischen ein gefeierter Autor. „Arbeit“ ist ein großer Gesellschaftsroman vom Rand des Berliner Nachtlebens, also aus Nagels aktueller Wahlheimat.

Souvenirs, mit denen Sie sich nicht blamieren

Instagram-Kanäle

Veranstaltungen und beste Reisezeit

Reiseauskunft

Münster Hbf

FOTOS:

Rathaus Münster: Getty Images/iStockphoto
Burg Hülshoff und Dom: Sina Ettmer/stock.adobe.com
Aasee: Getty Images/Horst Gerlach
Kuhviertel und Promenade: imago/Rüdiger Wölk
Zwillbrocker Venn: Gerhard-stock.adobe.com
Kreativkai: Henrik Dolle/stock.adobe.com
Wildpferd: Christopher Clem Franken/stock.adobe.com

Schreiben Sie uns!

Sie haben einen Tipp, was man an dem vorgestellten Ort oder in der Region unternehmen kann? Stimmt etwas nicht, von dem, was wir berichten? Oder Sie möchten gerne Ihre Geschichte mit uns teilen? Die DB MOBIL Redaktion freut sich über Ihre Nachricht.