Der Bodensee

Drei Länder, ein gemeinsamer Sehnsuchtsort. Wieso sich eine Reise an Deutschlands größtes Gewässer immer lohnt

Bodensee Übersicht
Getty Images / Westend61

Einführung

Sie haben nur zwei Stunden

Bodensee

Ein Wochenende am Bodensee

Bodensee

Die besten Selfie-Spots

Bodensee Lindau

Nicht verpassen!

Bodensee

Bücher, Filme und Serien zur Einstimmung

Bodensee Bregenz Pfänder

Instagram-Kanäle

Bodensee

Souvenirs, mit denen Sie sich nicht blamieren

  • Bodensee-Fans, die gern zeigen, was sie mögen, finden Motto-Sweatshirts und Accessoires von Bodensee Liebe zum Bestellen oder zum Mitnehmen vor Ort in Läden u. a. in Konstanz, Bregenz und Radolfzell
  • Farbenfrohe, fair produzierte Hoodies und T-Shirts mit alpin inspirierten Designs gibt’s von Nawody mit Sitz im österreichischen Hard im Bezirk Bregenz
  • Viele Obsthöfe unterhalten eigene Brennereien, in denen sie ihre Äpfel, Zwetschgen und andere Früchte veredeln. Verkostung und Verkauf auf ihren Obsthöfen bieten zum Beispiel die Brennerei Biller in Sipplingen (zwischen Überlingen und Ludwigshafen), der Obsthof Strodel in Weißensberg bei Lindau sowie der Brenner Martin Schmid in Rickenbach bei Salem
  • Ziegenkäse in vielen Variationen, etwa mit Apfel-Walnuss oder zum Grillen, bietet die Käserei des Hauenschreiner Hofs. Sie heißt „Natürlich vom Höchsten“ und liegt im Deggenhausertal. Der Berg, auf dem die rund 400 Ziegen des Hofs grasen, heißt tatsächlich „Höchster“ und ist mit 837,8 Metern ü. d. M. der höchste der Bodenseeregion
  • Dünnele – auch Dinnete genannt – sind ein typisch badischer Snack irgendwo zwischen Flammkuchen und Pizza. Süß oder deftig belegt schmeckt der knusprige Hefeteig unwiderstehlich. Man bekommt Dünnele in vielen Restaurants, zum Beispiel im Wirtshaus zum Kranz in Radolfzell-Liggeringen, aber auch an Straßenständen. Als Souvenir eignet sich eine hübsch verpackte Dünnele-Backmischung, die u. a. bei Lecker vom Land zu haben ist– vor Ort in Bad Waldsee oder im Online-Shop
  • Die Bodenseeregion ist ein traditionelles Weinbauland, hier gedeihen u. a. Müller-Thurgau, Grau-, Weiß- und Blauburgunder. Zu verkosten und zu kaufen sind die Weine bei vielen Keltereien, zum Beispiel beim Staatsweingut Meersburg oder bei der Domaine Bösch in Hallau nahe Schaffhausen. Wer den Weg in die Weinberge scheut, sollte an einer öffentlichen Verkostung teilnehmen, etwa im Vineum Bodensee, dem Wein-Erlebnishaus in Meersburg
  • Eine Liste mit Adressen von Hofläden, die Obst, Gemüse, Käse, Wein und Brände verkaufen, ist auf der Seite der Regionalmarke „Gutes vom See“ zu finden

Veranstaltungen und beste Reisezeit

Bodensee

Reiseauskunft

Konstanz

Fotos:
Markus Lange / mauritius images
Busse & Yankushev / mauritius images
mauritius images / ClickAlps / Anna Pozzi
imago images / Westend61
Getty Images / Rolphus
Achim Mende / Internationale Bodensee Tourismus GmbH
imago images / bodenseebilder.de
imago images / bodenseebilder.de

Schreiben Sie uns!

Sie haben einen Tipp, was man an dem vorgestellten Ort oder in der Region unternehmen kann? Stimmt etwas nicht, von dem, was wir berichten? Oder Sie möchten gerne Ihre Geschichte mit uns teilen? Die DB MOBIL Redaktion freut sich über Ihre Nachricht.