×

Ihr Webbrowser ist leider veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Geschwindigkeit und den besten Komfort auf unserer Seite.

Aktuelle und kostenlose Browser sind z.B.

Google Chrome Microsoft Edge Mozilla Firefox

Gewinnen Sie heute einen Global-Pass von Interrail!

Tagesgewinn: 2 x Interrail Global Pass

Interrail ist eine der schönsten Arten, Europa zu bereisen. Und mit dem „Global Pass“ können Sie mehr als 40 000 Ziele in 33 europäischen Ländern besuchen. Die DB verlost zwei dieser Pässe für einen Zeitraum von 15 Tagen in der 1. Klasse für Erwachsene. 

Wert: 2x 590,- Euro

Der Gewinn kann im gesamten Jahr 2021 eingelöst werden.

Rätselfrage am 10. Januar:

Die geheimnisvolle Schönheit und der eingebaute Waggon

Wir kommen unter einem nationalen Mythos hindurch und wir fragen uns, was uns da wohl blüht. Raten Sie mit!

Gestern haben wir Rüdesheim am Rhein erreicht. Heute steigen wir in Rüdesheim wieder in den Zug und fahren weiter. Aber wohin?

Dort fährt unser Zug hinein. Direkt darüber erhebt sich der vielleicht sagenhafteste Ort Deutschlands.

In einer größeren Stadt steigen wir um. Eine Gemeinde gleichen Namens gibt es auch in der Schweiz. Da passt es ja, dass wir später in einer Stadt aussteigen, die den gleichen Beinamen trägt wie eine große Stadt der Schweiz. (Um Sie vollends zu verwirren: Die große Stadt in der Schweiz liegt übrigens am gleichen Fluss wie die erwähnte kleinere Schweizer Gemeinde. Und diese Gemeinde liegt am gleichen Fluss wie die Stadt, in der wir umsteigen ...)

Nach gut anderthalb Stunden seit Rüdesheim steigen wir hier aus:

Das Bahnhofsgebäude mit buntem Fenster.
Am Zugang zur Halle vom Bahnsteig her dieses global bekannte Symbol. Unter dem Schriftzug: „Willkommen in der deutschen Stadt ...“
Was blüht denn da: Das farbige Fenster in groß.
Die hindurchscheinende Sonne wirft ein buntes Muster auf den Haupteingang.

Übrigens: Ein symbolträchtiger Eisenbahn-Waggon steht in dieser Stadt in einem bekannten Haus – Er war schon da, bevor man die Mauern drumherum hochzog. Und nun steht er da und kann nicht mehr weg!

Diese und alle anderen Fragen dieses Gewinnspiels stammen von Rätselerfinder CUS (www.cus-raetsel.com).

Die Lösung: Bonn

Gesucht war Bonn.Von Rüdesheim aus ging es immer am Rhein entlang durch den Tunnel unter dem Loreley-Felsen hindurch. Vorbei an Koblenz – das es auch in der Schweiz gibt und zwar ebenfalls am Rhein – erreichten wir Bonn. Ein bekanntes, ziemlich hochprozentiges Melissenmittel wird im Hauptbahnhof im großen Fenster angepriesen.

Bonn ist UNO-Stadt und feiert den 250. Geburtstag von Ludwig van Beethoven. Der wurde zwar schon im Dezember 1770 in Bonn geboren, aber die Feiern mussten wegen allseits bekannter Umstände verschoben werden.
Bonn nennt sich „Bundesstadt“, ebenso wie die Schweizer Hauptstadt Bern. Bern liegt an der Aare, die beim Schweizer Koblenz in den Rhein mündet.

Im Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland steht der Salonwagen, der erst Nazibonzen und später diversen Bundeskanzlern diente. Wegen seiner Größe wurde der Ausstellungsraum nachträglich um ihn herumgebaut.

 

Teilen