Wohin geht’s, Wolfsburg?

Das wollen wir jeden Monat von Ihnen wissen. Diesmal sind wir zu Gast am Bahnhof der Autostadt

Lesezeit: 2 Minuten
Bahnhof Wolfsburg
Judith Jakob
Ein grüner Wolf heult zur Begrüßung vor dem Hauptbahnhof Wolfsburg. Das Empfangsgebäude stammt aus den 1950er-Jahren und steht heute unter Denkmalschutz
Judith Jakob

Maria Läer, 50, aus Hannover ist Managerin und auf Dienstreise. „Ich reise viel mit der DB und der schwarzen BahnCard.“ Auf dem Weg nach Hause will sie im Zug weiterarbeiten.

Judith Jakob

Mohammed Hassabalrissoül, 37, lebt seit 2018 in Wolfsburg. Er arbeitet in einem Pflegeheim und nimmt täglich die Bahn. „Ich mache gerade in Leiferde einen Pflegervorkurs.“

Judith Jakob

Sarah Luka, 20, aus Wolfsburg ist auf dem Weg nach Hannover, wo sie eine Ausbildung zur Biologisch-Technischen Assistentin macht. „Im Zug lese ich gern oder spiele Nintendo.“

Judith Jakob

Ragnar Eglew, 60, aus Wolfenbüttel fährt mit dem Zug nach Berlin zu einem Notar. Der Grund hat er mit dabei: „Zwei Bilder von zeitgenössischen Künstlern.“

Judith Jakob

Slava Graf, 31, wohnt in Berlin und arbeitet in Wolfsburg. „Meist bin ich im Homeoffice, aber auch mal vor Ort.“ Nach Dienstende freut er sich auf ein sportliches Workout.

Judith Jakob

Tabela Körtje, 20, Studentin aus Gardelegen, hat ihre Mutter besucht und ist jetzt auf dem Weg zu ihrem Freund in Koblenz. „Wir sind seit zwei Jahren ein Paar.“

Judith Jakob

Philipp Wittmaier, 22, ist Student und reist nach Hannover: Bücher abgeben. „Studieren in Zeiten von Corona – da lernt man eigenverantwortliches Arbeiten und Zeitmanagement.“

Schreiben Sie uns!

Der Artikel hat Ihnen gefallen, Sie haben eine Frage an die Autorin/den Autor, Kritik oder eine Idee, worüber wir einmal berichten sollten? Wir freuen uns über Ihre Nachricht.

Teilen